Neuigkeiten auf Münsters Weihnachtsmärkten

Bild vom Puzzlestand auf dem Weihnachtsmarkt Münster

Schafsmilchseife, Münsterpuzzle & ein neuer Bumerang

Seit Tagen erstrahlt die Innenstadt wieder im Lichterglanz und der altbekannte Duft von Glühwein, Bratwurst und Reibekuchen weht über die Weihnachtsmärkte. Zwischen den vielen Klassikern, die Jahr für Jahr in Münster angeboten werden, entdecken wir aber auch in diesem Advent wieder die eine oder andere Neuigkeit, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen.

Zum ersten Mal überhaupt in Münster zu Gast ist ein Stand im Rathausinnenhof, dessen bunte Produktvielfalt man schon riechen kann, bevor man sie erkennt: es handelt sich um handgeschöpfte Schafmilchseife. Über 40 Sorten sind im Angebot, von Seife mit besonders hohem Fettanteil für trockene Haut im Winter bis zu einem Produkt mit Ei und Bier für die Haare. Die Milch, das ist den Herstellern besonders wichtig, stammt dabei ausschließlich von Tieren aus der eigenen Herde. Neues auch am Bumerangstand auf dem Lichtermarkt vor der St. Lamberti: „Wir haben das Problem erkannt, dass es für unsere Bumerangs in Münster nicht mehr so viele freie Flächen gibt und einen extraleichten Bumerang für die Innenstadt mit geringem Flugradius konstruiert“, erfahren wir. Apropos St. Lamberti: Zurück im Rathausinnenhof entdecken wir noch eine Neuigkeit. In der Serie der beliebten Münster-Puzzle gibt es in diesem Jahr neben Dom und Prinzipalmarkt erstmals auch ein Puzzle von Münsters zweitbekanntestem Gotteshaus – wie alle „Unwiderstehlichen Puzzle“ von Hand gesägte Unikate. Wer den stimmungsvollen Einkauf in der Innenstadt stressfrei und ohne lästige Parkplatzsuche genießen möchte, fährt am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Innenstadt. Um den Andrang, vor allem an den Adventswochenenden zu bewältigen, hat die Stadt Münster auch in diesem Jahr wieder mit verschiedenen Partnern ein attraktives Verkehrsangebot für die Vorweihnachtszeit zusammengestellt: An den Adventssonntagen verkehren die Stadtbusse sowohl im Tagesnetz als auch im Nachtnetz nach dem Fahrplan für Sonn- und Feiertage.