Münster-TATORT-Premiere im Cineplex

Liefers/Prahl

25. Folge: Der Hammer

Wenn es etwas Besonderes zu feiern gibt, erkennt man das oft schon am Blick auf die Gästeliste. Und die war lang am Donnerstagabend im Cineplex, wohin zur Premierenfeier des mittlerweile schon 25. Münster-TATORTS geladen worden war.

Zu dem treuen Premierengast Axel Prahl gesellte sich mit Kompagnon Jan Josef Liefers und Christine Urspruch, Claus D. Clausnitzer, Friederike Kempter und Mechthild Großmann diesmal das gesamte Münster-TATORT-Team hinzu. Zudem Musiker Frank Zander, der im Film eine Gastrolle als Münsters Rotlicht-König gibt.

Frank Zander

Anwesend auch Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe, der zu Gunsten des Films auf die Feier seines am Donnerstag 49-jährigen Geburtstags verzichtete. Als dann verspätet auch noch WDR-Intendant Tom Buhrow eintraf um sich in die Reihe der Gratulanten einzureihen, war klar: hier wird heute auf etwas nicht alltägliches angestoßen. So witzelten Prahl und Liefers denn vor den zahlreichen Kameras im VIP-Bereich des Kinos auch über ihre „Silberhochzeit“ und versprachen grinsend, in der 50. Folge dann wirklich zu heiraten. Über die immer wieder aufkeimende Möglichkeit einer Trennung des Teams mochte an diesem Abend jedenfalls keiner sprechen. Im Film selbst geht es um eine Leiche, die vom Himmel fällt; einen erschlagenen Bauunternehmer, der in Münsters Innenstadt ein als Wellness-Oase getarntes Bordell bauen wollte und einen Superhelden, der seine Opfer mit einem Hammer erschlägt: Der neueste Münster-Tatort bietet wieder einmal Spannung, Überraschung und gewohnt viel Humor. Die drei Vorstellungen am Donnerstagabend waren jedenfalls ausverkauft und heraus kamen viele zufriedene Fans, die mit Glück auch noch einen Blick auf ihre Stars werfen konnten. Ein bisschen Party gab es dann auch doch noch für das Geburtstagskind: Lewe hatte die Truppe im Anschluss noch zu einem Beisammensein ins Stadthaus eingeladen. Keine schlechte Gästeliste! Am 13. April ist der Jubiläums-Münster-Tatort um 20.15 Uhr in der ARD zu sehen.