Hafenfest 2014

Hafenfest mit Musikern

Auf zum Hafen!

„3 Tage – 3 Bühnen“ lautet das Motto des diesjährigen Hafenfests. Seit zwei Tagen wird also am Hafen schon kräftig gefeiert – und auch heute ist zwischen 14.00 und 23.00 Uhr noch einmal mächtig was los am Kreativkai.

„Mit der gleichen Begeisterung freuen wir uns alljährlich auf das traditionelle Hafenfest. In einmaliger Art und Weise nimmt das Hafenfest die wundervolle Stimmung des Kreativkais auf und begeistert die Besucherinnen und Besucher mit einem Programm, das keine Wünsche offen lässt. Vielfältig und abwechslungsreich, fesselnd und genussvoll  und klangvoll lässt es die Herzen höher schlagen“ schreibt Oberbürgermeister Markus Lewe in seinem Grußwort. Abwechslungsreich geht es auch heute nochmals zu. Auf der Bühne 1 startet „Trommelfloh“ Maxim Wartenberg mit Liedern für Kinder, die „einfach anders sind. Mal einfühlsam und zart, mal laut und rockig, mal frech und jederzeit zum Mitmachen angelegt.“ Nebenan rocken ab 15.00 Uhr „Die Konten“ inklusive Gastauftritt von Dr. Ring Ding, der den Lokalhit „Münster lebt“ auf der Posaune begleiten wird. Auf Bühne 3 führt das Teddy Conetti Trio mit Rock’n’Roll durch den Nachmittag. Auf Bühne 1 geht es am frühen Nachmittag dann weiter mit Female Rockabilly von den „Silverettes“, gefolgt von „Faders up!“, dem Nachfolgeprojekt der in Münster zur Legende gewordenen Cover-Band „Starlight Excess“ (die gibt’s in anderer Besetzung und mit dem einen oder anderen alten Bekannten allerdings auch weiterhin). „The Urban Turbans“ übernehmen am frühen Abend die Bühne 2 mit einer Mischung aus Balkanswing, Reggaejazz und Ska; am Abend tritt dort noch die „Kapelle Petra“ mit internationalen Hits auf. Auf Bühne 3 begleiten „Kai Strauss Band feat. Jeffrey Amankwa“ mit Soul, Blues & Rock in den Abend, gefolgt vom „Ron Spielmann Trio“. Den Schlussakkord unter das Hafenfest 2014 setzt danach im Hot Jazz Club die Ilona König Band.