4.500 Kilometer auf der Leeze

Titelseite

Der neue Katalog »Radfahren 2015« ist da

Der jährlich erscheinende Katalog „Radfahren – Angebote und Tipps in der Radregion Münsterland“ ist in der aktualisierten 2015er Ausgabe erschienen.

Vorgestellt werden wieder zahlreiche Radtouren kreuz und quer durch das Münsterland. Die 2015er Ausgabe bringt es dabei auf stattliche 4.500 Kilometer Strecke – und wer die in diesem Jahr alle einmal unter seine zwei Räder nehmen will, der hat am Ende durchaus was geleistet. „Ob Sie einen einzigartigen Radurlaub verbringen oder an einem Nachmittag mit Freunden und Familie das Münsterland mit dem Rad erkunden wollen – das Radfahrparadies Münsterland bietet für jeden genau das Richtige“ schreiben die Verfasser in ihrem Grußwort, und weiter: „Schon seit Jahren gehört das Münsterland zu den Lieblingsradregionen der Deutschen. Das ausgezeichnete Radwegenetz ist der Garant für einen unbeschwerten Radurlaub. Über 4.500 km Radwege abseits verkehrsreicher Straßen führen durch die malerische Parklandschaft des Münsterlandes und lassen das Herz eines jeden Radfahrers höher schlagen.“ Das klingt gut und ist durchaus nicht zuviel versprochen. Auf über 60 Seiten finden sich wirklich reichlich Touren durch das Münsterland, darunter natürlich auch die „unbestrittene Königin“, die 100 Schlösser Route, die auf 960 km eine „gelungene Kombination aus Ritterromantik, wunderschöner Natur und münsterländischer Gastfreundschaft“ bietet. Wer sich etwas vorsichtiger herantasten will, kann jederzeit und spontan auf eine der zahlreich vorhandenen und gut beschilderten kürzeren Rundrouten begeben und so Stück für Stück immer größere Kreise durch die Gegend ziehen. Ergänzend besteht neuerdings die Möglichkeit, sich im Internet unter der Adressen tourenplaner-muensterland.de online eigene Touren zusammenzustellen und vom Smartphone via App geleitet abzufahren. Den Katalog „Radfahren 2015 – Angebote und Tipps in der Radregion Münsterland erhalten Sie bei Münsterland e. V. unter der kostenfreien Rufnummer (08 00) 939 29 19 oder im Internet unter muensterland-tourismus.de.